Bildungsprojekte

Fit for Partnership with Germany - BMWi Managerprogramm für Chile and Mexico

vom 6. September 2021 bis 28. Oktober 2021

20 Manager*innen aus Russland, Kirgisistan und Usbekistan absolvieren das BMWi Managerprogramm „Fit for Partnership with Germany“  online. Das Programm unterstützt hauptsächlich kleine und mittelständische Unternehmen dabei, internationale Märkte zu erschließen. Es bereitet Führungskräfte aus Osteuropa, Zentralasien, Asien, Nordafrika und Lateinamerika gezielt auf die Geschäftsanbahnung und die Wirtschaftskooperation mit deutschen Unternehmen vor und fördert deren internationale Handlungs- und Managementkompetenzen.

Weiterlesen


 

Fit for Partnership with Germany - BMWi Managerprogramm für Chile and Mexico

vom 21. Juni 2021 bis 11. August 2021

16 Manager*innen aus Chile und Mexico absolvieren das BMWi Managerprogramm „Fit for Partnership with Germany“ online. Das Programm unterstützt hauptsächlich kleine und mittelständische Unternehmen dabei, internationale Märkte zu erschließen. Es bereitet Führungskräfte aus Osteuropa, Zentralasien, Asien, Nordafrika und Lateinamerika gezielt auf die Geschäftsanbahnung und die Wirtschaftskooperation mit deutschen Unternehmen vor und fördert deren internationale Handlungs- und Managementkompetenzen.

Weiterlesen


 

Fit for Partnership with Germany – BMWi Managerprogramm für Ukraine und Belarus (online)

vom 29. März 2021 bis 21. Mai 2021
Zielgruppe des Managerprogramms sind Vertreter des oberen und mittleren Managements aus mittelständischen Unternehmen aus der Ukraine und Belarus, die an der Kooperation mit deutschen Unternehmen interessiert sind. Die Vorbereitung auf Geschäftsanbahnungen mit deutschen Unternehmen, die Vermittlung von konkreten Unternehmenskontakten sowie die Verbesserung der Managementkompetenzen stehen im Mittelpunkt des Programms.

Weiterlesen


 

Fit for Partnership with Germany – BMWi Managerprogramm für Russland (digital)

vom 26. Oktober 2020 bis 17. Dezember 2020

Zielgruppe des Managerprogramms sind Vertreter des oberen und mittleren Managements aus mittelständischen Unternehmen aus der Russischen Föderation, die an der Kooperation mit deutschen Unternehmen interessiert sind.  Die Vorbereitung auf Geschäftsanbahnungen mit deutschen Unternehmen, die Vermittlung von konkreten Unternehmenskontakten sowie die Verbesserung der Managementkompetenzen stehen im Mittelpunkt des Programms.

Weiterlesen


 

Fit for Partnership with Germany - BMWi Managerprogramm International (digital)

vom 24. August 2020 bis 16. Oktober 2020

Zielgruppe des Managerprogramms International sind Vertreter des oberen und mittleren Managements aus mittelständischen Unternehmen aus Ägypten, Kasachstan, Kirgisistan und Usbekistan, die an der Kooperation mit deutschen Unternehmen interessiert sind. Die Vorbereitung auf Geschäftsanbahnungen mit deutschen Unternehmen, die Vermittlung von konkreten Unternehmenskontakten sowie die Verbesserung der Managementkompetenzen stehen im Mittelpunkt des Programms.

Weiterlesen


 

Fit for Partnership with Germany - BMWi Managerprogramm International (digital)

vom 1. Juni 2020 bis 31. Dezember 2020

Zielgruppen des Projekts sind Vertreter regionaler NGOs und zivilgesellschaftlicher Initiativen.  Im Rahmen des Projekts werden Kompetenzen vermittelt, die den Teilnehmern und ihren Organisationen helfen, die Bevölkerung in den Regionen für die Lösung lokaler Probleme zu gewinnen, die Öffentlichkeit auf NGO-Aktivitäten aufmerksam zu machen sowie die Qualität der Bildungsangebote für lokale Communities zu verbessern.
Zu den Schlüsselakteuren des Projektes gehören auf der belarussischen Seite die Partnerorganisationen: NGOs Dritter Sektor und Studio nützlicher Kompetenzen Grodno, NGO Soziale Initiativen in Gomel, NKO Werkstatt für soziale Innovationen in Minsk, NGO Next Stop New Life in Molodechno. Auf deutscher Seite wird das Projekt durch die Projektgruppe Coopforum International (Berlin) gesteuert.

Weiterlesen


 

Fit for Partnership with Germany - BMWi Managerprogramm für die Mongolei

vom 8. März 2020 bis 2. April 2020

Zielgruppe des Programms für die Mongolei sind Vertreter des oberen und mittleren Managements aus überwiegend mittelständischen Unternehmen, die an der Kooperation mit deutschen Unternehmen interessiert sind.  Die Vorbereitung auf Geschäftsanbahnungen mit deutschen Unternehmen, die Vermittlung von konkreten Unternehmenskontakten sowie die Verbesserung der Managementkompetenzen stehen im Mittelpunkt des Programms.

Weiterlesen


 

GOOD IMPACT – Schule des Sozialunternehmertums in Belarus

vom 1. Mai 2019 bis 31. Oktober 2020

Das Projekt sieht die Ausbildung von je 20 sozialen Start-ups in den Regionen Gomel, Grodno und Minsk vor. Für 60 Teilnehmenden des Bildungsprogramms werden neue Zukunftsperspektiven durch die Gründung eigener sozialorientierter Unternehmen eröffnet. Zielgruppen des Projektes sind potentielle Unternehmer*innen mit sozialen Businessideen, die an der Gründung von Unternehmen mit Social Impact interessiert sind.

Weiterlesen


 

PRodvizhenie 2 – PR und Medienkompetenzen für Organisationen der Zivilgesellschaft

vom 1. Juli 2019 bis 31. Dezember 2019

PRodvizhenie-2 (PRomotion) ist ein Projekt im Rahmen des Programms des Auswärtigen Amtes „Ausbau der Zusammenarbeit mit der Zivilgesellschaft in den Ländern der Östlichen Partnerschaft und Russland“.  Das Ziel des Projektes besteht darin, Potenziale der NGOs in den belarussischen Regionen Mogiljow und Witebsk zu stärken, ihre Bedeutung bei der Förderung von Pluralismus und Demokratie in der Gesellschaft sichtbar zu machen und damit demokratische Werte in Belarus zu fördern.

Weiterlesen


 

Fit for Partnership with Germany - BMWi Managerprogramm für die Mongolei

vom 2. September 2019 bis 22. September 2019

22 Manager*innen aus der Mongolei absolvieren das BMWi Managerprogramm „Fit for Partnership with Germany“.
Das BMWi Managerprogramm „Fit for Partnership with Germany“ unterstützt hauptsächlich kleine und mittelständische Unternehmen dabei, internationale Märkte zu erschließen. Es bereitet Führungskräfte aus Osteuropa, Asien, Afrika und Lateinamerika gezielt auf die Geschäftsanbahnung und die Wirtschaftskooperation mit deutschen Unternehmen vor und fördert deren internationale Handlungs- und Managementkompetenzen.

Weiterlesen


 

BMWi Managerprogramm für Zentralasien

vom 11. Juni 2019 bis 6. Juli 2019

Das BMWi Managerprogramm „Fit for Partnership with Germany“ unterstützt hauptsächlich kleine und mittelständische Unternehmen dabei, internationale Märkte zu erschließen. Es bereitet Führungskräfte aus Osteuropa, Asien, Afrika und Lateinamerika gezielt auf die Geschäftsanbahnung und die Wirtschaftskooperation mit deutschen Unternehmen vor und fördert deren internationale Handlungs- und Managementkompetenzen.

Weiterlesen


 

BMWi Managerprogramm für Tunesien

vom 25. März 2019 bis 19. April 2019

Das BMWi Managerprogramm „Fit for Partnership with Germany“ unterstützt hauptsächlich kleine und mittelständische Unternehmen dabei, internationale Märkte zu erschließen. Es bereitet Führungskräfte aus Osteuropa, Asien, Afrika und Lateinamerika gezielt auf die Geschäftsanbahnung und die Wirtschaftskooperation mit deutschen Unternehmen vor und fördert deren internationale Handlungs- und Managementkompetenzen. Es bietet Unternehmen aus gegenwärtig 19 Partnerländern Chancen, potentielle Geschäftspartner aus Deutschland kennen zu lernen und langfristige Kooperationen anzubahnen.

Weiterlesen


 

Social Entrepreneurship for Women – Internship in Germany

vom 17. März 2019 bis 24. März 2019

Für die Hospitation in Berlin wurden 14 erfolgreiche Teilnehmerinnen des Bildungsprogramms „Förderung von Frauenunternehmen mit sozialen Akzenten“ (2017-2018) aus den belarussischen Regionen Brest und Minsk eingeladen. Die Methodologie der Weiterbildung basiert auf der Praxisbezogenheit – dem Erfahrungsaustausch und die Vermittlung des Know-How im Rahmen der Fachbesuche in Unternehmen und Institutionen.

Weiterlesen


 

Professional exchange and cooperation between civil society actors from Germany and Belarus 

vom 1. November 2018 bis 31. Dezember 2018

Im Rahmen des Programms des Auswärtigen Amtes „Ausbau der Zusammenarbeit mit der Zivilgesellschaft in den Ländern der Östlichen Partnerschaft und Russland“ setzt die Projektgruppe Coopforum International das Projekt  Professional exchange and cooperation between civil society actors from Germany and Belarus” um. Das Projektziel besteht darin, den Fachaustausch und die Zusammenarbeit zwischen belarussischen und deutschen NGOs zu intensivieren.
Zu den Schlüsselakteuren des Projektes gehören die Partnerorganisationen aus Belarus und Deutschland ODB Brüssel / Büro Minsk sowie die regionalen NGOs wie Kultivator, Reale Welt sowie CF CoopForum gUG und Coopforum International GmbH, Berlin.

Weiterlesen


 

My Perspective – deutsch-belarussisches Projekt zur Förderung der Jugendinitiative

vom 1. August 2018 bis 31. Dezember 2018

Projektgruppe Coopforum International und das Jugendbildungszentrum Fialta führen das Projekt "My Perspective" zur Förderung des zivilgesellschaftlichen Engagements von Jugendlichen in Belarus und in Deutschland durch. Das Projektziel besteht darin, Perspektiven für junge Menschen durch die Entwicklung des persönlichen Potentials und Förderung des bürgerschaftlichen Engagements zu schaffen. Zielgruppe sind 20 junge Menschen aus Belarus und 10 engagierte Jugendlichen aus Deutschland im Alter von 18 bis 26 Jahren mit einer aktiven Lebensposition, mit Interesse an der persönlichen Entwicklung und an der Entwicklung der Gesellschaft. Das Projekt ermöglicht ihnen, ihre soft skills und Kommunikationsfähigkeiten in englischer Sprache zu entwickeln und bürgerschaftliche Initiativen zur Lösung gesellschaftlicher Probleme zu initiieren und umzusetzen.

Weiterlesen


 

PR und Medienkompetenzen für die Zivilgesellschaft in den belarussischen Regionen

vom 1. Juli 2018 bis 31. Dezember 2018

Projektgruppe Coopforum International führt zusammen mit den Partnerorganisationen in Belarus das Projekt „FRodvizhenie – Förderung von PR- und Medienkompetenzen bei zivilgesellschaftlichen Organisationen in Belarus“ durch. Das Ziel des Projektes besteht darin, Potenziale der NGOs in den belarussischen Regionen Brest und Grodno zu stärken, ihre Bedeutung bei der Entwicklung von Regionen sichtbar zu machen und europäische Werte in Belarus zu fördern. Die Zielgruppen des Projekts sind Vertreter regionaler NGOs sowie Trainer, Lehrer und andere Personen, die sich im Bereich der nicht-formalen Bildung engagieren möchten.

Weiterlesen


 

Train-the-Trainer Social Business – Weiterbildung für Trainer aus Belarus

vom 1. März 2018 bis 30. September 2018

Lokaler Fond für Regionalentwicklung Brest und Coopforum International setzen in Kooperation mit Social Impact Lab Berlin das Programm „Train-the-Trainer – Weiterbildung für belarussische Trainer im Bereich Social Business“ um. Das Programm wird von DVV International – dem Institut für Internationale Zusammenarbeit des Deutschen Volkshochschul-Verbandes e.V./Regionalbüro Belarus im Rahmen des Projektes „Learn to act" gefördert.
Das Programm „Train-the-Trainer: Weiterbildung in Social Business für Trainer aus Belarus“ ist das erste internationale Programm zur Weiterbildung belarussischer Trainer und Berater im Bereich „Soziales Unternehmertum“. Es ist ein wichtiges Instrument zur Förderung des sozialen Unternehmertums und der sozialen Verantwortung von Unternehmen in Belarus.
Die Zielgruppen sind qualifizierte belarussische Trainer und Berater, die Interesse haben, sich im Bereich Social Business weiterzubilden. Nach ihrer Weiterbildung werden sie als Experten bei der Bildung und Beratung sozialer Startups und sozialer Unternehmen in Belarus eingesetzt.

Weiterlesen


 

Ressourcenzentrum für Organisationen der Zivilgesellschaft in Belarus

vom 1. Mai 2017 bis 31. Dezember 2017

Im Rahmen des Programms des Auswärtigen Amtes „Ausbau der Zusammenarbeit mit der Zivilgesellschaft in den Ländern der Östlichen Partnerschaft und Russland“ setzt Coopforum International das Projekt „Ressourcenzentrum für Organisationen der Zivilgesellschaft in Belarus“ um. Das Projekt ist eine gemeinsame Initiative von drei Projektpartnern aus Deutschland und Belarus mit dem Ziel, Potenziale von Organisationen der Zivilgesellschaft in Belarus zu stärken, Transformation und Reformen durch Weiterbildung, Fachaustausch und internationale Zusammenarbeit zu fördern. Das Projekt sieht vor, Kompetenzen an belarussische NGOs in Fragen GR (Government Relations), PR, Advocacy, sektorenübergreifende Zusammenarbeit, Gendergleichstellung, soziale Inklusion, Weiterbildung, Jugendpolitik, interkulturelle Zusammenarbeit, Fundraising u.a. zu vermitteln, modelhafte Maßnahmen zur Vernetzung und Kooperation zwischen deutschen und belarussischen NGOs zu etablieren.

Weiterlesen


 

Förderung von sozialorientierten Frauenunternehmen in Belarus

vom 1. Mai 2017 bis 31. Dezember 2018

In Zusammenarbeit mit der deutsch-belarussischen gesellschaft e.V. startet CoopForum International ein Projekt zur Förderung der unternehmerischen Tätigkeit von Frauen mit dem Schwerpunkt Social Business in den Regionen Minsk und Brest, Belarus. Das Projekt fördert unternehmerische Initiative von Frauen durch Weiterbildung und internationalen Erfahrungsaustausch sowie durch die Stärkung der Partnerschaft zwischen staatlichen und privaten Initiativen in den Zielregionen. Zielgruppe sind Frauen, die bereit sind, sozialorientierte Unternehmen zu gründen und damit ihren wohltätigen Beitrag (social impact) zur Lösung gesellschaftlicher Probleme im Lande zu leisten.

Weiterlesen